top of page

5 Dinge, die ich gerne über das vierte Trimester gewusst hätte

Aktualisiert: 19. Aug. 2023

1. Stillen mag natürlich sein, aber es ist nicht immer einfach.Viele Frauen gehen davon aus, dass das Stillen ganz natürlich vonstattengeht, und fühlen sich entmutigt, wenn es sich zunächst nicht so anfühlt. Es ist ganz normal, Hilfe zu brauchen! Stillberaterinnen sind in den ersten Tagen nach der Geburt eine wunderbare Quelle, da sie Ratschläge geben und bei der Herstellung einer guten Stillzeit helfen können. Eine Stillberaterin als Teil Ihres Nachsorgeteams kann von unschätzbarem Wert sein.
2. Ruhe ist wichtig.Für junge Mütter kann es leicht passieren, dass sie vergessen, dass die ersten drei Monate nach der Geburt für ihren Körper eine Zeit intensiver Umstellung, wichtiger Bindungsmomente mit ihrem Baby und einer hormonellen Achterbahnfahrt sind. Aus diesem Grund wird diese Zeit oft als viertes Trimester bezeichnet. Die Erholung nach der Geburt erfolgt nicht augenblicklich. Sich in den Tagen und Wochen nach der Geburt viel Ruhe zu gönnen, ist nicht nur eine gute Idee, sondern auch wichtig für die Heilung, Genesung und langfristige Gesundheit einer frischgebackenen Mutter.
3. Gutes Essen ist ein wesentlicher Bestandteil der Genesung nach der Geburt.Neben Ruhe ist die richtige Ernährung ein wesentlicher Bestandteil einer wohltuenden Nachsorge. Wenn Sie Ihren Partner, Ihre Doula oder einen Freund einen Essenszug organisieren lassen, können Sie die Hilfe von Freunden und Familie in Anspruch nehmen, die sich nicht sicher sind, was Sie brauchen. Wenn ein Neugeborenes in der Nähe ist, vergisst man leicht, sich gut zu ernähren, aber Ihr Körper wird es Ihnen danken, dass Sie der Ernährung Priorität einräumen.
4. Umsorgt zu werden ist genauso wichtig wie die Betreuung Ihres Babys.Sich um Ihr Neugeborenes zu kümmern und eine Bindung zu ihm aufzubauen, ist unbestreitbar ein wichtiger Teil des vierten Trimesters. Oftmals übersehen frischgebackene Mütter ihr eigenes Bedürfnis nach Entspannung, Fürsorge und Nahrung, wenn sie sich um ihr Neugeborenes kümmern. Allerdings entwickeln Frauen, die über ein starkes Unterstützungsnetzwerk verfügen und sich während ihrer Genesung nach der Geburt umsorgt fühlen, weniger wahrscheinlich eine postpartale Depression und Angstzustände. Eine gesunde, ernährte Mutter ist im vierten Trimester und darüber hinaus besser in der Lage, eine Bindung zu ihrem Baby aufzubauen und sich um es zu kümmern. Vergessen Sie nicht, bei der Planung Ihrer Zeit nach der Geburt Ihre eigenen Bedürfnisse zu priorisieren.
5. Schlafmangel ist zu erwarten. Bereiten Sie sich rechtzeitig darauf vor.Sofern Sie nicht zu den wenigen Eltern gehören, deren Kind innerhalb weniger Wochen nach der Geburt die Nacht durchschläft, werden Sie wahrscheinlich irgendwann unter Schlafmangel leiden. Die Planung, dass Sie in den Tagen und Wochen nach der Geburt Ihres Kindes zusätzliche Zeit zum Ausruhen benötigen, ist für Ihre Genesung nach der Geburt von entscheidender Bedeutung. Auch wenn Sie möglicherweise längere Zeit nicht durchschlafen können, kann die Einplanung von Zeit für Ruhe und entspannende Aktivitäten wie Massagen bis ins vierte Trimester dazu beitragen, dass Sie sich gut erholen. Wenn Sie eine Doula oder eine Nachtschwester engagieren können, kann Ihnen das auch etwas Zeit geben, um die dringend benötigte Ruhe nachzuholen.Die Planung Ihres vierten Trimesters muss keine entmutigende Aufgabe sein. Die Buchung eines Boram Postnatal Retreats ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihre Genesung nach der Geburt auf dem richtigen Weg zu beginnen. Mit engagierter Stillunterstützung, einem Babyzimmer, das rund um die Uhr von Fachleuten betreut wird, denen Sie vertrauen können, nahrhaften Mahlzeiten, entspannenden Services wie Massagen und Fußbädern und wunderschönen Zimmern ... müssen Sie sich um nichts mehr kümmern, außer Ihr neues Baby zu kuscheln und es zu bekommen Wohlverdiente Ruhe.
Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal Mutter werden und auf der Suche nach Bildung und Unterstützung sind oder ein erfahrener Elternteil, der weiß, welchen großen Unterschied die Betreuung nach der Geburt im vierten Trimester macht: Wir laden Sie ein, mehr über alles zu erfahren, was wir jungen Müttern und Babys zu bieten haben Lesen Sie mehr über Boram und unsere Mission, Mütter zu unterstützen und ihnen einen guten Start in ihre Reise zu ermöglichen.Wenn Sie spezielle Fragen zur Betreuung haben, die in unserer speziellen Einrichtung nach der Geburt verfügbar ist, kontaktieren Sie uns noch heute, um mit uns in Kontakt zu treten . Wir würden uns freuen, Ihnen einen entspannten und unterstützten Start in das vierte Trimester bieten zu können.
48 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page